Balis Tempelanlagen


Tempel von Banjar


Einer der berühmtesten Tempel ist der Muttertempel “Pura Besakih”, der das wichtigste hinduistische Heiligtum Indonesiens darstellt.




Er liegt am Fuße eines aktiven Vulkans und wurde im 8. Jahrhundert erbaut. Die Tempelanlage Besakih besteht aus über 200 Bauwerken. Die drei Hauptgebäude wurden den drei wichtigsten hinduistischen Göttern Brahma, Shiva und Vishnu gewidmet.

Ein weiterer sehenswerter Tempel ist der Meerestempel “Pura Tanah Lot”, der am Ufer einer Felsenspitze im Süd-Westen der Insel Bali zu finden ist. Es gibt noch weitere interessante Tempelanlagen wie “Pura Ulu Watu”, den Felsentempel an einer Steilklippe im Südwesten und “Pura Ulun Danu”, den Wassertempel. All diese Tempel sind Denkmäler des hinduistischen Glaubens und daher für Kulturinteressierte unverzichtbar.